Zum Hauptinhalt springen

A.Hock

Elektrischer Stellantrieb Baureihe E2000NR

Linearer Stellantrieb mit Fail-Safe-Funktion

Höchste Sicherheit, Zuverlässigkeit und Flexibilität sind im elektrischen Antrieb E2000NR von A. Hock vereint: Der Schubantrieb besitzt eine spezielle Notstellfunktion, zugelassen nach DIN EN 14597. Sollte es zu einem Stromausfall kommen, begibt sich der Antrieb in die Fail-Safe-Stellung (Nullspannungs-Rückstell-Einrichtung), das bedeutet: Die Schubstange fährt wahlweise ein oder aus. Die dafür notwendige Energie wird in einem Federpaket gespeichert und bei Energieausfall auf die Schubstange übertragen. Die Endlagenabschaltung erfolgt im Regelbetrieb mittels wegabhängiger Schalter. Je nach Einsatzgebiet wird der Fail-Safe-Stellantrieb E2000NR hinsichtlich Stellkraft, zurückgelegtem Hub sowie Stellzeitcharakteristik im Normal- und Fail-Safe-Betrieb angepasst.

Artikelnummer: E2000NR2.1


Technische Merkmale

Hubbereich
35-46 mm
Max Kräfte
0,9 - 5,3 kN
Handrad
nur mittels Drucktaster
Stellzeit
17,5 mm/min
Versorgungsspannung
24 V / 115 V / 230 V 50/60 Hz

Anwendungsbereiche

Der elektrische Antrieb mit Fail-Safe-Einheit von A. Hock ist für jegliche sicherheitsbezogene Anwendung geeignet. Vor allem in prozesstechnischen Anlagen mit höchsten Sicherheitsanforderungen spielen Stellantriebe, die im Notfall eine Armatur öffnen oder schließen können, eine wichtige Rolle. Sie sorgen für den sicheren Zustand einer Anlage.

Funktionen und Vorteile

  • geringe Bauhöhe durch kompakte integrierte Einheit
  • Blockierfeste Synchronmotoren sorgen für höchste Positioniergenauigkeit.
  • Sicherer Betrieb durch mechanisches System ohne Hydraulikflüssigkeit vermindert den Wartungsaufwand.
  • einfache Funktionserweiterung durch modularen Aufbau
  • große Auswahl an Zubehör

Downloads

TitelSpracheDateitypDownload
E2000NR Spezifikationen deutsch pdf Download
E2000NR Spezifikationen englisch pdf Download
Schliessen